Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Aushalten
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Ana Schoretits

Aushalten

Gedichte und spirituelle Annäherungen an Gott

978-3-7022-3751-6
2019 Tyrolia
144 Seiten
20.5 cm x 12.5 cm
noch nicht lieferbar, erscheint 03/2019
14.95 EUR


Beschreibung
Lebenslange Annäherung
Gedichte und Kurzprosa für Gottsucher

Ein Zitat Karl Rahners lautet: „Glauben heißt nichts anderes, als die Unbegreiflichkeit Gottes ein Leben lang auszuhalten.“ In diesem Buch geht es um das Aushalten dieser Unbegreiflichkeit und dies spiegelt sich in Gedichten, kurzen Prosatexten, Lebenserinnerungen sowie in positiven, erschütternden, begreifbaren und schwer begreifbaren Erfahrungen wider. Die Texte spannen einen Bogen von kindlichen Fragen über Zweifel, Zusprüche, Herausforderungen, kritische Gedanken und das Hinterfragen bis zum Glauben ohne Wenn und Aber.
Der kroatische Schriftsteller Sead Muhamedagić, Übersetzer von Werken aktueller und bereits verstorbener österreichischer Literaten (z. B. Peter Turrini, Alois Hotschnig, Peter Handke, Thomas Bernhard, Arthur Schnitzler u.v.a.) hat ein Nachwort verfasst.

Tipp:
Spirituelle Lyrik ist mehr als ein Nischenthema
Schriftstellerin, bekannt in den Medien

Verfasser
Schoretits Ana
ANA SCHORETITS, geb. 1952, in Cogrštof/Zagersdorf, Nordburgenland, Schriftstellerin, langjährige Redakteurin im ORF Landesstudio Burgenland, danach Leiterin des Medienbüros der Diözese Eisenstadt. Mitglied beim österreichischen PEN-Club. Sie schreibt Gedichte, Kurzprosa, Essays und Dramen in Deutsch und Kroatisch und übersetzt. Lesungen im In- und Ausland. Mehrere Bücher, u. a. auch bei Tyrolia, zuletzt „Nicht wissen, woher man kommt. Reisen, entdecken, begegnen“ (edition lex liszt 12)

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH