Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Wo die wilden Hunde wohnen
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Walter Klier; Anette Köhler

Wo die wilden Hunde wohnen

Klettergeschichten aus Tirol

978-3-7022-3231-3
3. Auflage
2013 Tyrolia
200 Seiten
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur für Kunden mit Rechnungsadresse in Österreich möglich!
14.99 EUR


Beschreibung
Sie waren jung und wild und hatten für nichts Zeit - außer zum Klettern. Erst später kommt der eine oder andere ins Erzählen und schreibt auf, was er erlebt hat: Davon handelt dieses Buch. Personen der Handlung und Erzähler sind Tiroler Kletterer, die in den siebziger bis neunziger Jahren ihre Sturm- und Drangzeit gelebt haben.

Die Namen der Autoren bürgen für die Qualität der Touren und der Texte: Walter Klier, Stefan Kranebitter, Heinz Mariacher, Rudolf Alexander Mayr, Andreas Orgler, Robert Renzler, Darshano Rieser, Reinhard Schiestl, Ulrich Wörz, Heinz Zak u. a. Diese Generation markiert den Übergang vom klassischen alpinen Klettern zum modernen Freiklettern, umfasst oft beides, und nicht zuletzt wegen der Beschaffenheit der Tiroler Berge - viel senkrechter Schotter! - herrschte hier ein besonders kecker Stil des Felsgehens.

Es sind lauter wahre Geschichten, so unglaublich sie manchmal klingen mögen, und es sind Geschichten, die nicht nur von brüchigen Griffen, ungeheuren Überhängen und vertikalen Abenteuern handeln, sondern auch vom unkonventionellen Leben, das diese Kletterer führten.

Verfasser
WALTER KLIER, geb. 1955, lebt als Schriftsteller und Maler in Innsbruck. Zuletzt erschienen: "Meine konspirative Kindheit und andere wahre Geschichten" (2005) und der Roman "Leutnant Pepi zieht in den Krieg. Das Tagebuch des Josef Prochaska" (2008) Autor von Führern für Wanderer und Bergsteiger (Karwendel, Zillertaler, Stubaier und Ötztaler Alpen), Beiträge in alpinen Zeitschriften; Redakteur des Alpenvereinsjahrbuchs 1995-2002. (Mit-)Herausgeber von: "Berg und Tal. 100 Jahre Akademischer Alpiner Verein" (2000) und "Berg.Welten. Ein Reiselesebuch" (Tyrolia, 2007).

ANETTE KÖHLER, geb. 1964, lebt als Verlagslektorin in Innsbruck. Autorin eines Kletter- und zweier Wanderführer, Beiträge in alpinen Zeitschriften, Redakteurin des Alpenvereinsjahrbuchs 2004; Mitherausgeberin von "BergWelten. Ein Reiselesebuch"

Portofreie Lieferung