Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Morgen ist morgen
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Frau Wolle

Morgen ist morgen

Ein Märchen von Gewitztheit und Vertrauen

978-3-7022-3136-1
Illustriert von: Anna Vidyaykina
2011 Tyrolia
32 Seiten
durchgehend farbig illustriert
15 cm x 18 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
9.95 EUR


Beschreibung
"Carpe diem" oder Das Geheimnis des Augenblicks:
Ein König sucht seinen Schlaf, ein Flickschuster feiert das Heute und ein angeblicher Dieb steht vor dem Scharfrichter. In diesem poetischen jüdischen Märchen aus Afghanistan geht es um das Gewicht der Welt und die Leichtigkeit des Augenblicks.
Der Ärmste der Armen überwindet alle Widrigkeiten und findet sein Glück. Der Mächtigste hingegen spielt mit dem Schicksal. Erst am Ende wandern König und Flickschuster gemeinsam durch die Nacht und unterhalten sich dabei über alles, was sie wissen und mehr und länger noch über das, was sie nicht wissen.
Ein wohltuendes Märchen von Gewitztheit und Gottvertrauen, voll Weisheit und Zuversicht, poetisch erzählt, reich und feinsinnig illustriert. Eine Augenweide für Erwachsene und Kinder – und ein wunderschönes, persönliches Geschenk für viele Anlässe.

Verfasser
Frau Wolle 
Die Autorin:
FRAU WOLLE, 1968 als Karin Tscholl in Innsbruck geboren, schloss ihr Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften und Germanistik mit einer Studie und Sammlung westafrikanischer und österreichischer Märchen ab. Seit 1995 erzählt sie als Frau Wolle frei und mündlich Märchen und Geschichten auf Deutsch, in Mundart und Englisch in ganz Europa. Ihre Erzählkunst wurde 2006 mit dem zweiten Preis "Silver Ear of Graz" ausgezeichnet, im Juli 2007 mit dem ersten Preis beim "Festival der besten deutschsprachigen Erzähler/innen" in Neukirchen-Vlyun.

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH