Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Grenzgänge
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Heinrich Schmidinger

Grenzgänge

Philosophische Erkundungen des Christentums

Salzburger Theologische Studien - 61

978-3-7022-3731-8
2018 Tyrolia
310 Seiten
2 sw Abb.
22.5 cm x 15 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
34.00 EUR


Beschreibung
Wege und Kreuzungen zwischen Theologie, Philosophie, Kunst und Literatur

„Teilung: das ist ein andres, ein fleißiges Wort. Es nimmt vieles ab, das Denken nicht zuletzt.“ (Ingeborg Bachmann) Wo das unvermeidliche Teilen überhandnimmt, wo ausschließlich differenziert wird, mag man sich leichter tun. Zugleich bleibt jedoch Entscheidendes auf der Strecke – das Denken nicht zuletzt. Damit dergleichen nicht geschieht, kommt es auf Grenzgänge an, die in die Schnittbereiche der Wissenschaften, aber ebenso in Grenzgebiete von Wissenschaft, Kunst, Literatur und Religion führen. Das Interesse dieser Grenzgänge ist auf das Christentum gerichtet – auf die geistigen Impulse, die nicht nur inhaltlich, sondern auch in ethischer und ästhetischer Hinsicht aus ihm hervorgehen. Dies geschieht in Form von Erkundungen, die im Blick auf das Christentum philosophisch Standpunkt beziehen.

Verfasser
Schmidinger Heinrich
HEINRICH SCHMIDINGER, Studium der Philosophie und Theologie an der Pontificia Università Gregoriana in Rom; seit 1993 Professor für Christliche Philosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg; seit 2001 Rektor dieser Universität; 2011–2015 Präsident der Österreichischen Universitätenkonferenz; Autor und Herausgeber philosophischer und interdisziplinärer Publikationen.

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH