Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Wie war das am Anfang?
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Heinz Janisch

Wie war das am Anfang?

978-3-7022-3369-3
Illustriert von: Linda Wolfsgruber
2012 Tyrolia
26 Seiten
durchgehend farbig illustriert
26.5 cm x 20 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
16.95 EUR


Beschreibung
Wer bin ich eigentlich? – Und was wäre ich, wenn alles anders wäre? Ein Eisbär? Eine Schneeflocke? Oder gar ein Tiger im Sprung?

Heinz Janisch und Linda Wolfsgruber beantworten die Lieblingsfrage der Kinder mit einem Gedankenspiel – luftig-leicht und philosophisch tiefgründig erschließt sich nichts weniger als das Wunder der Schöpfung: „Wie war das, am Anfang, als Gott an mich gedacht hat?“
Linda Wolfsgruber folgt mit ihren zart übermalten Papiercollagen den einfachen Rhythmen im Text: In ihrer Bilderwelt geht im großen Gesamt der Schöpfung keiner der Gedanken Gottes verloren. Obwohl diesmal?
- Gott sagte: Du wirst ein Mensch sein.
Bestens geeignet für Kinder jeden Alters.

Auszeichnungen:
2010: Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis - Kollektion
2010: Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien
2010: Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis der dt. Bischofskonferenz - Preisbuch

Verfasser
Janisch Heinz
Heinz Janisch wurde 1960 in Güssing (Bgld.) geboren. Er studierte Germanistik und Publizistik in Wien und arbeitet seit 1982 beim Österreichischen Rundfunk. Er konnte bereits zahlreiche Bücher veröffentlichen, darunter viele Kinder- und Jugendbücher. Für seine Werke wurde er vielfach ausgezeichnet.
Weitere Informationen: www.heinz-janisch.com

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH