Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Das Donausteig-Sagenbuch
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Helmut Wittmann

Das Donausteig-Sagenbuch

Die schönsten Sagen zwischen Passau und dem Strudengau

978-3-7022-3119-4
Zeichnungen von: Jakob Kirchmayr
2011 Tyrolia
128 Seiten
42 farb. Abb.
20.5 cm x 14.5 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
14.95 EUR


Beschreibung
Der Donausteig, ein idyllischer Weitwanderweg, führt seit 2010 in 24 Etappen durch das oberösterreichische Hügelland rechts und links der Donau. Trutzige Burgen und sagenumwobene Ruinen thronen hier wie Wächter über dem Nibelungenstrom. Beschauliche Dörfer, stolze Bauernhöfe und altehrwürdige Klöster laden zum Verweilen ein. Der rote Faden des Weitwanderweges sind die Donausagen: an 125 Rastplätzen werden sie erzählt und gezeigt – und die schönsten Donausteig-Sagen können nun in diesem Buch nachgelesen werden.
Helmut Wittmann erzählt gewohnt spritzig und humorvoll – und Jakob Kirchmayr gestaltet gewohnt meisterhaft mit viel Gespür fürs Wesentliche die Illustrationen.

Verfasser
Wittmann Helmut
HELMUT WITTMANN, Jahrgang 1959, lebt im oberösterreichischen Almtal und ist seit über 17 Jahren hauptberuflich als Märchenerzähler tätig. Die Auseinandersetzung mit der heimischen Erzähltradition ist ein wesentlicher Teil seiner Arbeit. 2003 wurde ihm der Deutsche Volkserzählerpreis verliehen. Jeden ersten Samstag im Monat gestaltet er im ORF Radio Oberösterreich seine "sagenhafte Stunde". Im Tyrolia-Verlag veröffentlichte er "Sagen aus Oberösterreich" und "Salzburger Sagen". (Mehr unter www.maerchenerzaehler.at.)

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH