Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Salzburger Hochschulwochen / Zeichen ...
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Heinrich Schmidinger

Salzburger Hochschulwochen / Zeichen der Zeit

Erkennen und Handeln

Salzburger Hochschulwochen - BD 1998

978-3-7022-2175-1
1. Auflage
1998 Tyrolia
368 Seiten
20.5 cm x 13.5 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
21.00 EUR


Beschreibung
Eine deutliche Wegweisung im Streit um die „Zeichen der Zeit“, ihre Deutung und ihre Konsequenzen. Wer die Zeichen der Zeit erkennt, ist „seiner Zeit voraus“. Er kann die Gegenwart – auf den Ebenen des gesellschaftlichen, aber auch des privaten Lebens – realitätsnah einschätzen und sein Handeln den Erfordernissen entsprechend gestalten. Aber: Wie können die Zeichen der Zeit erkannt werden? Welche Zeichen der Zeit leuchten heute konkret auf? Welche Rollen spielen sie für das Handeln der Menschen? Diesen Fragen geht die Dokumentation zu den Salzburger Hochschulwochen 1998 ganz konkret nach. Sie fragt aber auch detaillierter, was die Menschen von heute als Zeichen der Zeit erleben, wo sie sich die Deutung holen und wie sie mit ihnen zu Rande kommen. Sie gibt im Streit um die Zeichen der Zeit Wegweisung und vermittelt Hilfestellungen, wie diese konkret zu verstehen und zu interpretieren sind.

Verfasser
Univ.-Prof. Dr. HEINRICH SCHMIDINGER, geb. 1954, ist Ordinarius für Christliche Philosophie und Rektor an der Universität Salzburg; 1993-2005 Obmann des Direktoriums der Salzburger Hochschulwochen. Derzeit Rektor der Universität Salzburg.

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH