Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Sehnsucht Mystik
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Elisabeth Pernkopf; Walter Schaupp

Sehnsucht Mystik

Theologie im kulturellen Dialog - 22

978-3-7022-3151-4
Zeichnungen von: Ivan Rajic
2011 Tyrolia
284 Seiten
16 sw. Abb., 1 sw. Karte, 5 sw. Zeichnungen
23.5 cm x 16.5 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
24.00 EUR


Beschreibung
Mystik ist ein universales Phänomen mit vielfältigen Ausprägungen. Die Sehnsucht nach Erfahrungen des Eins-Seins mit dem Absoluten durchzieht Epochen und Kulturen und prägt auch die Geschichte der christlichen Spiritualität. In einer Zeit wie der unseren, die wieder auf religiöse und spirituelle Erfahrung setzt, bekommt Mystik neue Aktualität.
In diesem Band wird keine Systematik der Mystik geboten. Im Spannungsfeld von Sagbarem und Unaussprechlichem wird vielmehr aus verschiedenen Blickwinkeln über Dimensionen mystischer Erfahrung nachgedacht. Die Beiträge verfolgen Spuren in biblischen, liturgischen und politischen Kontexten, im Blick auf mitunter verstörende Gestalten des Glaubens und in Zusammenhang mit Not und Leid. Ziel ist nicht zuletzt die Frage, welche kritische Kraft aus der cognitio Dei experimentalis, wie Mystik bezeichnet wurde, aus der Gotteserkenntnis durch Erfahrung erwächst.

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH