Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Hühnersuppe und Rosenduft
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Frau Wolle

Hühnersuppe und Rosenduft

Ein Märchen von der Gastfreundschaft

978-3-7022-3023-4
Illustriert von: Anja Vidyaykina
3. Auflage
2009 Tyrolia
32 Seiten
durchgehend farbig illustriert
15 cm x 18 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
9.95 EUR


Beschreibung
Das Geheimnis der Gastfreundschaft in einem zauberhaften Geschenkbuch:

Die Geschichte vom geheimnisvollen Fremden, der bei einem einfachen Bauern Gastfreundschaft findet, um schließlich gemeinsam mit diesem seiner eigentlichen Bestimmung entgegenzureisen: Ein Märchen vom Geben, Nehmen und Ankommen, voll Weisheit und Schönheit, das von Mund zu Mund, von Ohr zu Ohr bereits um die halbe Welt gereist ist und jetzt von zwei Künstlerinnen in einem zauberhaften Geschenkbuch weitererzählt wird – gewidmet den guten Gästen und großzügigen GastgeberInnen dieser einen weiten Welt.

"Ein Buch voll Weisheit und feinem Humor, zum Vorlesen und Nachdenken - oder zum Verschenken.[.] Ein kleines Juwel." buchkritik.at 2009

Verfasser
Die Autorin:

FRAU WOLLE, 1968 als Karin Tscholl in Innsbruck geboren, schloss ihr Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften und Germanistik mit einer Studie und Sammlung westafrikanischer und österreichischer Märchen ab. Seit 1995 erzählt sie als Frau Wolle frei und mündlich Märchen und Geschichten auf Deutsch, in Mundart und Englisch in ganz Europa. Ihre Erzählkunst wurde 2006 mit dem zweiten Preis "Silver Ear of Graz" ausgezeichnet, im Juli 2007 mit dem ersten Preis beim "Festival der besten deutschsprachigen Erzähler/innen" in Neukirchen-Vlyun.

Die Malerin:

ANJA VIDYAYKINA, geboren 1989 in Jesenik in der ehemaligen Tschechoslowakei, verbrachte ihre Kindheit mit ihrer Familie in St. Petersburg. Seit dem Jahr 2002 lebt sie mit ihrer Familie in Fürstenfeld in Österreich. Von frühester Kindheit an erhielt sie Malunterricht und besuchte Kunstschulen. 2004 erste Personalausstellung in der Galerie im Alten Rathaus in Fürstenfeld. Im Jahr 2005 Beitritt zum Grazer Künstlerbund Teilnahme an allen Jahresausstellungen. 2005 Ausstellung im St. Petersburger Kunsthaus.
Seit 2008 studiert die junge Künstlerin an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Ihre Arbeiten wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: 2003/04 Landes- und Bundespreis des Europäischen Schülerwettbewerbs; 2004 2. Preis und Publikumspreis beim oststeirischen Malwettbewerb, 2004 Jugendpreis des Landes Steiermark.

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH