Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Beten verwandelt
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Franz Troyer

Beten verwandelt

Kraftvolle Impulse und Gebete aus der Bibel

978-3-7022-3791-2
2019 Tyrolia
160 Seiten
20.5 cm x 12.5 cm
Sofort versandfertig oder abholbereit in der Tyrolia Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 15
17.95 EUR


Beschreibung
Warum beten? Weil Jesus es getan hat!
Wie uns die Bibel Hilfestellungen gibt

Gutes und ehrliches Nachdenken ist wichtig. Doch wenn man ins Grübeln kommt, dann besteht die Gefahr, dass man nur noch um sich selber kreist. Beim Beten hingegen eröffnet sich ein neuer Horizont: Ich schaue auf Gott und er schaut auf mich. Das ermöglicht eine neue Hinwendung zur Wirklichkeit.
Die Bibel zeigt uns, wie wir beten können. Sie schildert, wie Frauen und Männer in der Gebetsschule Jesu und vertrauend auf den Heiligen Geist im Gebet Halt und Trost finden. Ergänzt werden die zahlreichen Beispiele, die der Autor anführt, mit vielen persönlichen Anregungen sowie kurzen und bündigen Gebeten (sog. Stoßgebeten), die im Alltag ganz leicht über die Lippen kommen.

Tipp:
Fundierte, spannende Bibelauslegung
Mit vielen persönlichen Anregungen und Gebetsbeispielen
Referent beim Katholischen Bibelwerk, steht für Vorträge zur Verfügung

Verfasser
Troyer Franz
FRANZ TROYER, geb. 1965, promovierter Bibelwissenschaftler, Priester der Diözese Innsbruck; derzeit Pfarrer in Lienz/Osttirol, Leiter des Tiroler Bibelkurses, der in Nord-, Ost- und Südtirol stattfindet, begleitet regelmäßig Reisen ins Heilige Land, Buchautor. Zuletzt bei Tyrolia erschienen: „Heilsame Begegnungen. Impulse aus dem Johannesevangelium“ (2016).

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH