Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
item1 item2 item3 item4
  • Warenkorb
  • Login
Sie befinden sich hier: Home > Suche > Dona Laura spielt Bingo und gewinnt ein ...
WarenkorbIn den
Warenkorb
Cover Ingrid Hayek

Dona Laura spielt Bingo und gewinnt ein Huhn

Reiseerzählungen aus Ecuador

978-3-7022-3596-3
2017 Tyrolia
160 Seiten
32 farb. Abb.
20.5 cm x 12.5 cm
versand- oder abholbereit in 48 Stunden
17.95 EUR


Beschreibung
Würde man Lachen in Geld messen: Erlebnisse und Begegnungen in Ecuador



Was ist das für ein Land, in dem Bananen, Kakao und Kaffee im Überfluss gedeihen, Vulkane mit Gletscherhauben Touristen anziehen, Unmengen Gold und Erdöl lagern und das trotzdem zu den ärmeren Ländern Südamerikas zählt? Ein Land, in dem die katholische Kirche als eine der konservativsten Lateinamerikas gilt, in dem Vierzehnjährige gebären, Väter die Familie verlassen, um in den USA wider besseres Wissen ihr Glück zu versuchen, und in dem die Menschen trotz aller Nöte so ansteckend fröhlich, freundlich und lebensbejahend sind?

Ecuador ist ein Land voller Widersprüche und Überraschungen. Würde man Zeit wie bei uns in Geld messen, wäre dort jeder unglaublich reich. Könnte man am Lachen den Wohlstand berechnen, läge es auf den weltweit führenden Plätzen. In diesem Land hat Ingrid Hayek drei Sommer als freiwillige Helferin verbracht: Als Gringa loca (verrückte Weiße), wie sie schon bald liebevoll genannt wurde, begegnet sie den Menschen auf Augenhöhe und erlebt unzählige skurrile Begebenheiten, von denen sie hinreißend frisch und lebendig in diesem Buch erzählt. Die ideale Einstimmung für Ecuadorreisende und eine unterhaltsame Lektüre für alle Lese-Abenteurer: heitere Perspektivenwechsel auf unsere mitteleuropäische Lebensart sind garantiert.



Tipps

Ideale Einstimmung und Vorbereitung für den Individualreisenden

Authentische Erlebnisse, die Lust machen auf Reisen und soziales Engagement

mit vielen Fakten und Hintergrundwissen zu Land und Leuten



Verfasser
Als INGRID HAYEK sich das erste Mal von Innsbruck nach Ecuador aufmachte, um in einem kleinen Dorf am Fuße der Anden zu unterrichten, hatte sie im Gepäck 10 kg persönliche Habe, 6 kg gebrauchte Laptops, ein paar hundert Gramm angestaubte Lateinamerika-Erfahrung, 5 Liter Spanisch, zu wenig Geduld und eine Tonne Humor. Sie brauchte alles – und bekam noch viel mehr geschenkt: Liebe, Achtung, ein Plastikarmband, Kakaopaste und eine Fülle außergewöhnlicher Erlebnisse, von denen sie hier berichtet.

Portofreie Lieferung

MEHR ZUM BUCH